Chromaphyosemion kouamense

Wissenschaftlicher Name: Chromaphyosemion kouamense (Legros 1999)
Gattung: Aphyosemion / Chromaphyosemion

Land: Gabun 

 

Verbreitung : kouamense ist unterhalb dem Mont de Cristal, nahe Engong Kouame zu finden. 

Erstbeschreibung : 
D.K.G. - Journal 31(2): 32 - 40, 1999 O. Legros

 

Bedeutung des Namens: 
nach dem Fluss Kouamene (Kouamé), in dem das Gewässer der Typenlokalität mündet. 

 

Terra typica: 
Kleiner Bach, der die Straße 2,5 km nördlich von Nzog Bizeng in Richtung Engong Kouamé durchquert (Fundort LEC 93/24). Die Stelle ist 27,8 km von der Abzweigung bei Kougouleu in den NW von Gabun gelegen. Koordinaten: 00°25´N, 10°04´ O. 

 

Synonyme: 
Aphyosemion sp.Nr.5, Aphyosemion aff. loennbergii

10 Engong Kouamé LEC 93/24

Fänger: Legros, Eberl, Cerfontaine (1993)
Geographische Lage: Engong Kouame 00°25´N, 10°04´ E. 

10 Engong Kouamé ACCC 13/513

Fänger: Agnése
Geographische Lage: Engong Kouame 

11 Nveng Ayong BDBG 04/24

Fänger: Bogaerts, De Bruyn (2004)
Geographische Lage: Nveng Ayong 00/29/52/N 010/09/08E 

12 Mvang Ayong G02/115

Fänger: Rainer Sonnenberg (2002)
Geographische Lage: Mvang Ayong, N 0°30` E 10°48 (nordöstlich von Mvang Ayong)